Aktuelles

Messier 102

Nicht in allen Aufstellungen des Kataloges der nebeligen Objekte von Charles Messier ist die Nummer 102 zu finden. Ein Kursiosum, das in einem Fehler des großen Kometenjägers begründet liegt: er hatte offensichtlich eine falsche Position notiert, an der nichts zu finden war! So gibt es bis heute Spekulationen um M 102: Hat Messier Sterne verwechselt, zu denen er relativ die Position errechnet hat?...

Weiterlesen

Mars im Anflug

Im Oktober wird unser roter Nachbar seit langem wieder eine günstige Oppositionsstellung für uns auf der Nordhalbkugel erreichen. Bis dahin braucht es aber noch einige Zeit. Das erste Bild gelang mir aber schon am frühen Morgen des Johannitages. Wenn auch Mars am 24.6.2020 erst 11" im Durchmesser maß, und er nur knapp über 25° über dem Horizont stand, so waren doch schon einige Einzelheiten gut...

Weiterlesen

Gott, du Schöpfer des Weltalls

So beginnt ein Gebet von Paul Weismantel "in bedrängter Zeit". Es ist aus dem Heft "Notruf", das er in den Monaten der Corona-Krise veröffentlichte. Gott ist es, der nicht nur das Weltall erschaffen hat, sondern es auch im Dasein auf den großen, wie in den kleinsten Dingen im Dasein erhält. Gebet in Erschöpfungvon Paul Weismantel Gott, du Schöpfer des Weltalls,des Himmels und der Erdeund eines...

Weiterlesen

Sommersonnenwende

Manchmal hilft ein aufmerksamer Blick, damit astronomische Erscheinungen sichtbar werden: dazu genügt, wie im Bild dieser Nachricht, auch die Wahrnehmung eines Fahrrads mit seinem Schatten: der ist zur Mittagszeit so kurz, wie das ganze Jahr nicht: untrügliches Zeichen dafür, dass das Bild in der Nähe der Sommersonnenwende gemacht wurde (genau genommen drei Tage später, am 24.6.). Dabei stand die...

Weiterlesen

Astronomiekalender 2021 erschienen

Astronomiekalender 2021 erschienen Der neue Astronomiekalender für das Jahr 2021 ist vor kurzem erschienen. Die schönsten Aufnahmen der vergangenen Monate habe ich wieder zusammengestellt. Sie wurden in unserer Druckerei gedruckt und mit Spiralbindung versehen. Bestellt kann der Kalender in unserem Onlineshop oder direkt vor Ort in unserer Buchhandlung zum Preis von 22,-- € gekauft werden. Die...

Weiterlesen

Mond bedeckt Venus - zwei Sicheln treffen sich

Am Morgen des 19.6.2020 bedeckte der Mond die Venus. Nachteil war, dass auch die Sonne um 9:53 MESZ hoch am Himmel stand, als das Schauspiel am Himmel stattfand. Dadurch war der Kontrast etwas eingeschränkt, aber nicht minder faszinierend, wie der Mond immer näher an Venus heran rückte und sie dann bedeckte. Nach dem Aufstehen, noch vor dem Morgengebet, konnte ich beide Himmelskörper noch ein gutes...

Weiterlesen

Reaktivierung einer Schmidt-Kamera

Reaktivierung einer Schmidt-Kamera Eine sogenannte Schmidt-Kamera ist im Grunde ein Objektiv, das sich durch eine nicht viel längere Brennweite als Öffnung auszeichnet. Bernhard Schmidt hast diese lichtstarke Art in den 30er Jahren für die Fotografie auf Film entwickelt. Ein Umbau auf Digitaltechnik wurde nötig, um eine moderne CMOS-Kamera, statt eines Films einzusetzen. Doch so einfach war das...

Weiterlesen

Messier 100

Messier 100 ist eine Galaxie, die sich zwar im Sternbild "Haar der Berenike" befindet, aber dennoch zum großen Virgo-Galaxienhaufen um Messier 87 gehört. Vom Zentrum bis hin zu den Spiralarmen und Begleitern ist diese Sterneninsel interessant. Mit einer Entfernung von 68 Millionen Lichtjahren zählt sie dabei zu den entfernteren Galaxien. Ihr Durchmesser ist mit über 150.000 Lichtjahren ähnlich...

Weiterlesen

Venus und Merkur

Venus war vor einigen Wochen noch der leuchtende Stern am Abendhimmel. Bis nach Mitternacht (MESZ) leuchtete sie am Westhimmel. Nun ist sie nur noch ein paar Finger breit von der Sonne entfernt. Deshalb muss mit größter Vorsicht bei der Beobachtung vorgegangen werden und man sollte es auch nur dann tun, wenn man genau weiß, was man tut! Sofortiges Erblinden ist sonst die große Gefahr!  Wenn...

Weiterlesen

... einfach den Mond anschauen (2)

Nachdem der Mond vor zwei Tagen so eindrücklich am Himmel stand und sich ein wunderbar gut aufgelöstes Bild ergab, ging es nach der Vigil zum Pfingstfest am 30.5.2020 in die Sternwarte. Zwar zogen Wolken durch und die Luftruhe war nicht so gut, aber es ergab sich eine wunderbare Beobachtung. Neben der schönen Aufnahme habe ich mit einem Mitbruder zusammen mit dem Teleskop den Mond betrachtet. Gerade...

Weiterlesen

... einfach den Mond anschauen

Normalerweise lieben wir Astronomen den Mond weniger - er stört bei der Beobachtung schwächerer Objekte. Aber manchmal hat auch er gewiss seinen besonderen Reiz. Neben den großflächigen Mare sind viele, viele Krater zu finden. Die Aufnahme ist vom 28.5.2020. Für die Originalgröße bitte rechte Maustaste und "Bild in neuem Tab" klicken.

Weiterlesen

NGC 6229 - Kugelsternhaufen im Herkules

NGC 6229 - Kugelsternhaufen im Herkules Generell hat man es schwer aufzufallen, wenn man neben großen, bedeutenden Nachbarn wohnt. So geht es den Kugelsternhaufen im Sternbild Herkules: neben Messier 13, „dem Kugelhaufen" am nördlichen Sternhimmel schlechthin, bleiben Messier 92 und NGC 6229 als weniger helle und große Vertreter oft unerwähnt. Zu Unrecht wie ich meine. Im nördlichen Bereich...

Weiterlesen

Kommende Veranstaltungen

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach

P. Christoph Gerhard OSB
Schweinfurter Straße 40
97359 Münsterschwarzach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wichtige Telefonnummern

Zentrale: 09324 / 20 0
Gästehaus: 09324 / 20 203
Bäckerei/Metzgerei: 09324 / 20 491

Buch- und Kunsthandlung inkl.
Kartenvorverkauf: 09324 / 20 213

Onlineshop/Vier-Türme-Verlag:
09324 / 20 292

Zum Onlineshop