Aktuelles

Astronomie und Klimawandel

Jared Blumenfeld, Secretary for Environmental Protection in Kalifornien, hat in einem drastischen Vergleich die Bedrohung durch Asteroiden und den Klimawandel einander gegenüber gestellt. Dabei sind die Veränderungen des Klimas nicht nur wissenschaftlich erwiesen, sondern auch direkt spürbar. Dennoch meinen viele Menschen, ob nicht ein Schutz aus Pappe dagegen reichen könnte:

“It’s kind of like, if we knew an asteroid was coming towards the planet and we're building like cardboard shelters to protect us,” Blumenfeld says. “And you’re asking us, like, could we build stronger cardboard shelters?  No.” (veröffentlicht auf climateone.org) Mit dem Klimawandel "ist es so, als ob wir wüssten, dass ein Asteroid auf unseren Planeten zukommt und wir bauen Bunker aus Karton, um uns davor zu schützen." Blumenfeld fährt fort, "Und du fragst uns in der Art, könnten wir stärkere Unterstände aus Pappe bauen?" Die Antwort ist "Nein".

Die Frage ist rhetorisch gestellt und die Antwort klar: wenn Messungen der Astronomen ergeben würden, dass in zwanzig Jahren ein Asteroid auf die Erde stürzt, - die Diskussionen über eine Abwehr wären schon voll im Gange und weltweite Bestrebungen zur Asteroidenabwehr würden konkret werden. Der Asteroid "Apophis" schaffte es, entsprechend mit einer Kollisionswahrscheinlichkeit von gerade mal 2,7%(!) im Jahre 2004, mit großem Medienecho in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu dringen. Der mögliche Absturz auf die Erde im Jahre 2029, und für die nächsten hundert Jahre, kann allerdings mittlerweile ausgeschlossen werden.

Der Klimawandel ist real und wird leider in seiner Bedrohung für uns Menschen noch immer viel zu wenig beachtet, oder wir tun so, als ob Unterstände aus Pappe reichen würden. Naturwissenschaften werden leider noch immer nicht so ernst genommen, wie es nötig ist.

Im obigen Bild ist der Asteroid 2018 CB durch eine Aufnahme der Klostersternwarte festgehalten worden. Am 9.2.2018 zog er in einer Distanz von etwa 70.000 km an der Erde vorbei. Die ganze Nachricht der Klostersternwarte dazu ist hier zu finden.

Kommende Veranstaltungen

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach

P. Christoph Gerhard OSB
Schweinfurter Straße 40
97359 Münsterschwarzach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wichtige Telefonnummern

Zentrale: 09324 / 20 0
Gästehaus: 09324 / 20 203
Bäckerei/Metzgerei: 09324 / 20 491

Buch- und Kunsthandlung inkl.
Kartenvorverkauf: 09324 / 20 213

Onlineshop/Vier-Türme-Verlag:
09324 / 20 292

Zum Onlineshop