Aktuelles

Sommersternbilder im Panorama

Schwan, Leier, Herkules und Drache dominieren am Ende des Sommers den Sternenhimmel nach Einbruch der Dunkelheit. Da mir ein 17 mm Weitwinkelobjektiv zur Verfügung stand, lohnte es sich einmal mit einer ganz kurzen Brennweite den Himmel abzulichten. Dabei ist von links das Sternbild des Schwan zu sehen. Ausgeprägt ist dabei das Milchstraßenband mit seinen vielen Dunkelwolken. Aber auch hellere Einzelobjekte wie der Nordamerikanebel oder leicht links darüber der Sternhaufen M39 und die rote Wasserstoffregionen um den Stern Gamma Cygni (der in der Mitte des Schwankreuzes sich befindet) bereichern das Bild. Oben am Bildrand ist der rote Nebel IC 1396 zu finden, der schon im Kepheus liegt.

Unten in der Mitte ist das markante Sternbild der Leier zu finden, das uns weiter nach rechts zum Herkules und dem großen Kugelsternhaufen M13 rechts im Sternbild führt. Der Kugelhaufen M92 ist etwas kleiner und daher von einem Stern kaum zu unterscheiden. Oberhalb von Leier und Herkules schließt sich der Drache an, der entgegen seinem Namen, keine spektakulären Sterne oder Objekte für ein Weitwinkel in sich trägt.

Im Vergleich zum Bild von Castor (vorhergehende Nachricht vom 6.9.2009) ist der Maßstab ca. 6.000 mal verschieden. Der Bilddurchmesser beträgt an die 70° und nicht nur wenige Bogensekunden.

Kommende Veranstaltungen

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach K.d.ö.R

P. Christoph Gerhard OSB
Schweinfurter Straße 40
97359 Münsterschwarzach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wichtige Telefonnummern

Zentrale: 09324 / 20 0
Gästehaus: 09324 / 20 203
Bäckerei/Metzgerei: 09324 / 20 491

Buch- und Kunsthandlung inkl.
Kartenvorverkauf: 09324 / 20 213

Onlineshop/Vier-Türme-Verlag:
09324 / 20 292

Zum Onlineshop