Aktuelles

Große Sonnenfleckengruppe

Der derzeitige Sonnenfleckenzyklus kommt langsam in Schwung: immer mehr und größere Sonnenflecken sind zur Zeit auf der Sonne zu sehen. Es ist noch unklar, was das Zu- und Abnehmen der Sonnenflecken in einem Zyklus von elf Jahren verursacht. Klar ist aber, dass die dunklen Stellen auf der Sonne mit Polarlichtern zu tun haben.

Die Polarlichter werden durch geladene Teilchen von der Sonne verursacht. Sie entstehen bei einem sogenannten Sonnensturm oder Massenauswurf der Sonne. Wenn diese Teilchen (Atomkerne) nach einigen Tagen auf die Erde treffen (das meiste geht ja glücklicherweise an uns vorbei), dann werden sie durch das Magnetfeld der Erde auf Bahnen zu den Polen gezwungen und gelangen in die Hochatmosphäre unseres Heimatplaneten und in seine Atmosphäre. Die Atome und Moleküle in den hohen Schichten unserer Lufthülle werden durch die Teilchen dann zum Leuchten angeregt. Und wir sehen sie dann als Polarlichter.

Das Zusammenspiel mit dem Magnetfeld der Erde erklärt auch, weshalb diese Erscheinung in Regionen näher an den Polen der Erde zu sehen ist. So gibt es also nicht nur die Nordlichter, sondern auch die Südlichter, weshalb sich auch mehr der Begriff "Polarlichter" durchgesetzt hat. Sie sind meist sehr dynamisch und können in Sekunden ihr Aussehen, Farbe, Helligkeit und Intensität ändern. Am besten man fährt bei uns in Mitteleuropa nach Nord-Norwegen oder Nord-Finnland, um Polarlichter zu beobachten.

Die Aufnahme entstand eher zufällig bei einem Besuch eines Astronomie-Freundes am Morgen des 20.4.2022 und ist im visuellen Bereich aufgenommen.

Sonne 0836UT 2022 04 20 s4

Kommende Veranstaltungen

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach K.d.ö.R

P. Christoph Gerhard OSB
Schweinfurter Straße 40
97359 Münsterschwarzach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wichtige Telefonnummern

Zentrale: 09324 / 20 0
Gästehaus: 09324 / 20 203
Bäckerei/Metzgerei: 09324 / 20 491

Buch- und Kunsthandlung inkl.
Kartenvorverkauf: 09324 / 20 213

Onlineshop/Vier-Türme-Verlag:
09324 / 20 292

Zum Onlineshop