Aktuelles

Merkur am Abendhimmel

In den letzten Tagen konnte schon der flinke und sonnennächste Planet am Abendhimmel verfolgt werden. Merkur hat eine relativ gute Abendsichtbarkeit. Von Münsterschwarzach aus konnte sie dank des guten Wetters gut verfolgt werden. Aber auch am Tag war Merkur im Teleskop zu beobachten.

Am 28. April stand Merkur mit den Plejaden zusammen tief im Nordwesten. Dabei waren die Plejaden am besten in einem Feldstecher sichtbar und Merkur leuchtete auffällig in ihrerer Nachbarschaft, wie es sonst nur die Venus tut (siehe oben, das Bild wurde mit einem Smartphone aufgenommen). In den nächsten Tagen ist das Schauspiel, wie Merkur an den Plejaden vorüber wandert, noch weiter zu verfolgen.

Am 20.4. war in etwa "Halb"-Merkur, was im Bild mit einem Teleskop bei einer Brennweite von 1.620 mm sehr gut sichtbar war. Mit dem freien Auge konnte er in der Dämmerung ab ca. 21:15 Uhr MESZ tief im Westen neben den Türmen unserer Abteikirche gesichtet werden.

Merkur 20220419 1916UT 20220420 1255UT

Kommende Veranstaltungen

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach K.d.ö.R

P. Christoph Gerhard OSB
Schweinfurter Straße 40
97359 Münsterschwarzach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wichtige Telefonnummern

Zentrale: 09324 / 20 0
Gästehaus: 09324 / 20 203
Bäckerei/Metzgerei: 09324 / 20 491

Buch- und Kunsthandlung inkl.
Kartenvorverkauf: 09324 / 20 213

Onlineshop/Vier-Türme-Verlag:
09324 / 20 292

Zum Onlineshop