Aktuelles

Die Größe bzw. Kleinheit der Jupitermonde

im Verhältnis zum Riesenplaneten ist schon beeindruckend. Unser Mond hat immerhin einen Durchesser von ca. einem Drittel der Erde. Bei Jupiter dominiert der Planet seine Monde überdeutlich. Auf Aufnahmen vom 3.10. hatte ich auch die Jupitermonde Europa, Io und Ganymed eingefangen. So lag es nahe, die Monde mit ihrem Heimatplaneten in ein Bild zu montieren. Kallisto, der vierte gallileische Mond fehlt. Er liegt in der Größenordnung zwischen Io und Ganymed.

Die Luftunruhe am Aufnahmeabend war leider stark. Das Bild von Jupiter zeigt im Verhältnis wenig Details. Dennoch reichte es für eine Größenbestimmung der Durchmesser der Monde. Europa ist der kleinste mit ca. 1", Io hat etwa 1,2" und Ganymed ist etwa 1,7" groß. Im Verhältnis zu Jupiter ist dies klein: er hatte einen Äquatordurchmesser von 45,2" und von Pol zu Pol etwas mehr als 42". Die Abplattung, die durch seine schnelle Rotation in weniger als 10 Stunden entsteht, ist leicht zu erkennen.

Von den Größen der Monde her wären rein theoretisch auch Oberflächendetails erreichbar. Vielleicht gelingt dies einmal an einem besseren Abend - oder in ein paar Jahren, wenn Jupiter wieder höher über unserem Horizont steht.

Kommende Veranstaltungen

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach K.d.ö.R

P. Christoph Gerhard OSB
Schweinfurter Straße 40
97359 Münsterschwarzach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wichtige Telefonnummern

Zentrale: 09324 / 20 0
Gästehaus: 09324 / 20 203
Bäckerei/Metzgerei: 09324 / 20 491

Buch- und Kunsthandlung inkl.
Kartenvorverkauf: 09324 / 20 213

Onlineshop/Vier-Türme-Verlag:
09324 / 20 292

Zum Onlineshop