Aktuelles

Der Cocoon-Nebel IC 5146

ist zu allererst ein Sternhaufen, der mitten im Entstehen ist. Dabei hat er seine "Kinderstube", eine riesige Gaswolke noch nicht abgelegt, sondern regt sie von innen her zum Leuchten an. Dabei ist der Nebel der am schwierigsten zu beobachtende Bestandteil des gesamten Komplexes. Aus ihm sind schon die ersten Sterne entstanden. Der Sternhaufen hingegen ist visuell recht gut zu sehen, wenn auch seine Sterne sehr schwach sind. Die hellsten sind schwächer als Neptun.

Der rote Nebel, das Wasserstoffgas um die schon entstandenen Sterne, ist nur ein Hauch im Okular und am besten noch mit einem entsprechenden Filter zu sehen. Schön sind die dunkleren Strukturen im Nebel selbst zu sehen. Hier sind entweder schon Sterne entstanden oder Staubwolken versperren die Sicht auf tiefer liegende Schichten. IC 5146 ist eines der schlagenden Argumente, weshalb es sich lohnt stundenlang zu belichten. Das wunderschöne Bild des Sternhaufens belohnt die Mühe mit seinem wunderschönen Aussehen.

Kommende Veranstaltungen

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach K.d.ö.R

P. Christoph Gerhard OSB
Schweinfurter Straße 40
97359 Münsterschwarzach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wichtige Telefonnummern

Zentrale: 09324 / 20 0
Gästehaus: 09324 / 20 203
Bäckerei/Metzgerei: 09324 / 20 491

Buch- und Kunsthandlung inkl.
Kartenvorverkauf: 09324 / 20 213

Onlineshop/Vier-Türme-Verlag:
09324 / 20 292

Zum Onlineshop