Aktuelles

DeepSky Beobachtung während der Mondfinsternis

ist immer wieder ein reizender Zeitvertreib. Wie viel ist schon von schwächeren Objekten zu sehen? Wann kommen sie heraus? Und wie gut ist die Transparenz des Himmels, die mit dem Vollmond weniger gut zu beurteilen ist. Nun, die Durchsicht während der Maximalphase der Mondfinsternis war nicht umwerfend. Dennoch konnte ich ein paar Belichtungen währenddessen laufen lassen.
M56 ist noch sehr verrauscht, da ich mit den Aufnahmen kurz nach 22.00 Uhr begann. Da war noch der Mond mehr als halb am Himmel gestanden.
M57 ist bei zwei Metern Brennweite ein echter Hingucker geworden, wenn auch der Aufnahme die Transparenz fehlt.
NGC 6543, der Katzenaugennebel war ein Versuch wert, was die 2000 mm des C8 an Auflösung hergeben. Den Umständen einer Mondfinsternis und nicht so klaren Verhältnissen entsprechend, bin ich mit dem Ergebnis zufrieden.

Kommende Veranstaltungen

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach K.d.ö.R

P. Christoph Gerhard OSB
Schweinfurter Straße 40
97359 Münsterschwarzach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wichtige Telefonnummern

Zentrale: 09324 / 20 0
Gästehaus: 09324 / 20 203
Bäckerei/Metzgerei: 09324 / 20 491

Buch- und Kunsthandlung inkl.
Kartenvorverkauf: 09324 / 20 213

Onlineshop/Vier-Türme-Verlag:
09324 / 20 292

Zum Onlineshop