Aktuelles

Die Partielle Mondfinsternis am 16.8.2008

war aufsteigend im Südosten gut zu beobachten. Zunächst noch nah am Horizont, stieg der Mond immer höher und wurde dabei langsam zu einer Sichel, wie man sie sonst nie zu sehen bekommt. Nach und nach rückte der Erdschatten über die Mondoberfläche und verdunkelte sie. Zu Beginn war es der Halbschatten, dann der dunkle Kernschatten. Sehr schön war ab 22.30 Uhr die kupferrote Farbe auf dem verfinsterten Teil des Mondes zu sehen.
Der Höhepunkt war gegen 23.00 Uhr, bei der nur noch ein schmales Band vom Mond schien. Die Helligkeit des Vollmondes war fast vollkommen reduziert. Ein Schattenwurf nur noch zu erahnen und die Sommermilchstraße konnte in ihrer Pracht bewundert werden. Einige Bilder zeigen dies (siehe Link).
Von Vorteil war auch der Zeitpunkt: Samstagabend. Da bleibt dann am Sonntagnachmittag genug Zeit für den versäumten Schlaf...

Kommende Veranstaltungen

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach

P. Christoph Gerhard OSB
Schweinfurter Straße 40
97359 Münsterschwarzach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wichtige Telefonnummern

Zentrale: 09324 / 20 0
Gästehaus: 09324 / 20 203
Bäckerei/Metzgerei: 09324 / 20 491

Buch- und Kunsthandlung inkl.
Kartenvorverkauf: 09324 / 20 213

Onlineshop/Vier-Türme-Verlag:
09324 / 20 292

Zum Onlineshop