Aktuelles

Astronomie mit dem Smartphone

Immer wieder haben Betrachter am Teleskop den Wunsch den gesehenen Eindruck festhalten zu wollen. Von anderen Sternwarten ist bekannt, dass dann sehr schnell die Smartphones gezückt werden, um am Teleskop schnell ein Bild zu machen. Aber ganz so einfach ist es nicht!

Dennoch ist es erstaunlich, was Smartphones alles leisten! Am Teleskop können da schon die ersten Eindrücke festgehalten werden, wie im obigen Mondfoto. Auch die Planeten gehen ohne weiteres, wie die helleren Vertreter Jupiter, Saturn und die Venus sowieso.

Jupiter mit Monden Europa (links) und Ganymed (rechts). Der Große Rote Fleck ist auch erkennbar neben den Äquatorstreifen.

Klostersternwarte Europa Jupiter Ganymed 20190906 1853UT ZeissMeniscas

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Saturn lässt ich auch festhalten, wenn er auch fast zu schwach ist von der Helligkeit:

Klostersternwarte Saturn 20190906 1904UT ZeissMeniscas

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es gehen aber auch Langzeitbelichtungen durch das normale Objektiv. Mit einem Programm, das längere Belichtungszeiten zulässt, wie zum Beispiel "NightCap" gelingen auch Aufnahmen vom Sternenhimmel, der ungefähr dem visuellen Eindruck mit dem bloßen Auge entspricht. Folgende Aufnahmen wurden so gemacht:

Fuhrmann, Perseus, Stier mit den Plejaden:

Klostersternwarte Fuhrmann Perseus Stier 20191204 1648UT 20sec

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Oder auch aus der Sternwarte heraus mit dem Teleskop im Vordergrund und die Leier im Blick:

KlostersternwarteNewton20190411 0238UT

Kommende Veranstaltungen

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach

P. Christoph Gerhard OSB
Schweinfurter Straße 40
97359 Münsterschwarzach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wichtige Telefonnummern

Zentrale: 09324 / 20 0
Gästehaus: 09324 / 20 203
Bäckerei/Metzgerei: 09324 / 20 491

Buch- und Kunsthandlung inkl.
Kartenvorverkauf: 09324 / 20 213

Onlineshop/Vier-Türme-Verlag:
09324 / 20 292

Zum Onlineshop