Aktuelles

Venus als "Weihnachtsstern"

Derzeit steht als heller Stern in der Abenddämmerung, tief im Südwesten unser Nachbarplanet, die Venus. Als heller Blickpunkt kann sie in diesem Jahr als Weihnachtsstern durchgehen und uns den Blick vom außen auf die Krippe lenken: auf Jesus Christus, der für uns Mensch geworden ist.

Am Heilig Abend fiel mir schon Venus zwischen den Wolken gegen 17:30, kurz vor unserer Weihnachtsfeier im Konvent auf. Aber es blieb keinerlei Zeit für eine Beobachtung.

Am Weihnachtsfeiertag trafen Br. Alois auf mich bei einem Spaziergang und fragte mich nach der Sternwarte. Da einige Wolkenlücken zu sehen waren, entschlossen wir uns gleich in die Sternwarte zu gehen und die Venus zu suchen, denn die Sonne war schon untergegangen.

Wir hatten tatsächlich Glück: im rechten Moment, die Montierung hatte gerade das Teleskop auf die Venus positioniert, gaben auch die Wolken den Blick auf die helle Venus frei. Sie ist derzeit zwischen Halb- und Dreiviertel-Venus und noch immer sehr tief am Horizont. Die starken Jet-Winde, die derzeit über uns in der hohen Atmosphäre wehen, ließen das hell Planetenbild im Okular regelrecht tanzen.

Kommende Veranstaltungen

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach

P. Christoph Gerhard OSB
Schweinfurter Straße 40
97359 Münsterschwarzach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wichtige Telefonnummern

Zentrale: 09324 / 20 0
Gästehaus: 09324 / 20 203
Bäckerei/Metzgerei: 09324 / 20 491

Buch- und Kunsthandlung inkl.
Kartenvorverkauf: 09324 / 20 213

Onlineshop/Vier-Türme-Verlag:
09324 / 20 292

Zum Onlineshop