Aktuelles

Tipps für die Sonnenfinsternis am 25. Oktober 2022

Was P. Christoph für die Sonnenfinsternis am 25. Oktober 2022 rät.

Grundsätzlich gilt bei der Beobachtung der Sonne:

  • Niemals ungeschützt in die Sonne schauen!
  • Schutz bieten nur Sonnenfinsternisbrillen, die keine Löcher und Kratzer haben
  • Mit Fernglas oder Teleskopen in jedem Fall geeignete Objektivfilter verwenden,   die das Licht um den Faktor 100.000 blocken

Am einfachsten und sichersten ist eine Lochkamera für die Beobachtung: Ein kleines Loch in einem Karton, der vor die Sonne gehalten wird, das sein Licht gegen eine helle Wand wirft. Für jeden Meter Abstand mehr wächst das Bild der Sonnenscheibe um 1 cm. 

Für die Klostersternwarte / Abtei Münsterschwarzach gelten folgende Zeiten:

  • 11:12 MESZ Beginn der Finsternis (Mond wird am Nord-Westrand der Sonne sichtbar)
  • 12:14 MESZ Höhepunkt (ca. 35% Bedeckungsrad)
  • 13:14 MESZ Ende der Finsternis (Mond verlässt die Sonne auf der Nord-Ostseite)

Das Bild zeigt die Sonnenfinsternis im Juni 2021, fotografiert von P. Christoph in der Klostersternwarte. Morgen sind, je nach Wetterverhältnis, ähnliche Bilder zu erwarten.

Kommende Veranstaltungen

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach K.d.ö.R

P. Christoph Gerhard OSB
Schweinfurter Straße 40
97359 Münsterschwarzach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wichtige Telefonnummern

Zentrale: 09324 / 20 0
Gästehaus: 09324 / 20 203
Bäckerei/Metzgerei: 09324 / 20 491

Buch- und Kunsthandlung inkl.
Kartenvorverkauf: 09324 / 20 213

Onlineshop/Vier-Türme-Verlag:
09324 / 20 292

Zum Onlineshop