Aktuelles

Supernova in NGC 4636

Immer wieder beenden große Sterne in einer riesigen Explosion ihr Leben. So wurde dies vor einigen Wochen in der Galaxie NGC 4636 beobachtet. Das bemerkenswerte dabei ist, dass sie noch immer in einem mittleren Teleskop beobachtet werden kann.

Anfang Februar hatte ich erstmals Gelegenheit den explodierten bzw. explodierenden Stern zu beobachten. Dabei hatte er eine Helligkeit von 12,6 mag. Dafür braucht es ein Teleskop von etwas mehr als 10 cm Durchmesser. Da sich die Supernova (genaue Bezeichnung ist SN 2020ue) weit vom Zentrum der Galaxie NGC 4636 befindet, lässt sie sich leicht identifizieren.

Mit großer Wahrscheinlichkeit wird sie fotografisch noch über Monate hin zu verfolgen sein.
Am Morgen des 22.2.2020 war sie zwar leicht abgeschwächt gegen meiner ersten Beobachtung vierzehn Tage zuvor, aber noch immer sehr deutlich zu sehen:

Klostersternwarte NGC4636 SN2020ue 20200222 0429UT 134mag

Kommende Veranstaltungen

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach

P. Christoph Gerhard OSB
Schweinfurter Straße 40
97359 Münsterschwarzach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wichtige Telefonnummern

Zentrale: 09324 / 20 0
Gästehaus: 09324 / 20 203
Bäckerei/Metzgerei: 09324 / 20 491

Buch- und Kunsthandlung inkl.
Kartenvorverkauf: 09324 / 20 213

Onlineshop/Vier-Türme-Verlag:
09324 / 20 292

Zum Onlineshop