Aktuelles

IC 443 ein Supernovarest in den Zwillingen

konnte ich nach längerem Warten auf schönes Wetter mit dem Refraktor einfangen. (Berichtigung: natürlich nicht NGC sondern IC 443!) Die Ähnlichkeit mit den östlichen Teilen des Cirrusnebel im Schwan ist frapierend, wenn dieser auch mehr als doppelt so groß ist. Leider habe ich bei der Belichtung die südlichen Teile nicht richtig zentriert. Der Stern muss vor einigen tausend Jahren explodiert sein. In der Nähe des Zentrums ist ein Pulsar zu finden - Überrest eines massereichen Sternes nach seinem Ende.

Am Morgenhimmel ist der Komet Lulin im Sternbild der Waage zu finden. Mit dem Feldstecher kann er ohne weiteres gesehen werden, wenn auch dabei eine Sternkarte hilfreich ist (zB. hier). Im nächsten Monat wird er noch heller werden. Nur schade, dass wir ihm auf "den Kopf" schauen. Damit ist uns sein Schweif fast vollkommen verborgen, da wir diesen nur von vorne sehen und nicht von der Seite.

Kommende Veranstaltungen

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach K.d.ö.R

P. Christoph Gerhard OSB
Schweinfurter Straße 40
97359 Münsterschwarzach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wichtige Telefonnummern

Zentrale: 09324 / 20 0
Gästehaus: 09324 / 20 203
Bäckerei/Metzgerei: 09324 / 20 491

Buch- und Kunsthandlung inkl.
Kartenvorverkauf: 09324 / 20 213

Onlineshop/Vier-Türme-Verlag:
09324 / 20 292

Zum Onlineshop