Aktuelles

25 Jahre Saturnfotografie

1984 unternahm ich es erstmals - noch mit einer Spiegelreflexkamera, die ich mit einem Freund auf das Teleskop im huckepack Verfahren montiert hatte - Saturn zu fotografieren. Seither haben sich in den letzten Jahren einige Bilder vom Ringplaneten in meinem Archiv angesammelt. Saturn ist durch seinen Ring ein Unikat im Sonnensystem. 30 Jahre währt die Zeit seines Umlaufs um die Sonne. Ein "Saturnjahr" entspricht damit 30 Erdenjahre. In dieser Zeitspanne wechselt auch die Stellung Saturns und seines Ringes, ähnlich den Jahreszeiten der Erde. Mal ist die Nordhalbkugel und südlich vom Äquator der Ring zu sehen. Dann, 15 Jahre später ist es die Südhalbkugel, die uns zugewandt ist und der Ring ist nördlich des Äquators.

Vor 25 Jahren musste ich Saturn noch 2 Sekunden belichten, um überhaupt etwas auf einem Schwarzweiß 27 DIN-Film zu bekommen. Die Luftunruhe und die technischen Schwierigkeiten machten ein hochaufgelöstes Bild unmöglich. Durch die Entwicklung der Digitalkameras haben Bilder vom Ringplaneten eine neue Qualität gewonnen. Zunächst waren es einfache Kameras, die ich ans Okular hielt. Sie machten schon erstaunliche Bilder. Seit 2004 stand mir die Webcam Technik zur Verfügung, die bis an die Auflösungsgrenze des jeweiligen Telekops gehen kann. Mit der CCD-Kamera ST-402 konnten dann auch "farbechte" Bilder gemacht werden. Die verschiedensten Typen der eingesetzten Kameras erklären auch die verschiedenen Farben der Bilder, die nicht ohne weiteres untereinander ausgeglichen werden konnte.

Kommende Veranstaltungen

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach K.d.ö.R

P. Christoph Gerhard OSB
Schweinfurter Straße 40
97359 Münsterschwarzach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wichtige Telefonnummern

Zentrale: 09324 / 20 0
Gästehaus: 09324 / 20 203
Bäckerei/Metzgerei: 09324 / 20 491

Buch- und Kunsthandlung inkl.
Kartenvorverkauf: 09324 / 20 213

Onlineshop/Vier-Türme-Verlag:
09324 / 20 292

Zum Onlineshop