Aktuelles

Saturn mit seinen Monden

Saturn ist nicht nur der Herr der Ringe, sondern er ist der Herr über mehr als 60 Monden. Viele von ihnen sind nur klein und nicht größer als 200 km. Aber der größte der Saturnmonde ist auch der größte im Sonnensystem, nicht umsonst heißt er Titan...

Titan hat einen Durchmesser von 5150 km und ist damit größer als der Planet Merkur. Die Unterscheidung von Mond und Planet ist die "Zentrale": bei Merkur ist es die Sonne, deshalb ist er ein Planet. Bei Titan ist es "nur" ein Planet, damit ist er ein Mond. Auf ihm ist vor Jahren die Sonde Huygens gelandet, um seine Oberfläche zu erkunden, denn seine Atmosphäre ist im visuellen Spektrum undurchsichtig. Man weiß - unter anderem durch die Sonde Cassini - nun von Bergen, Tälern und flüssigem Methan, das in einem regelrechten Fluß- bzw. Seesystem sich befindet.

Nach Titan fällt auf dem Bild Rhea als zweithellster Mond auf, der auch der zweitgrößte Mond Saturns ist. Die Namen der Monde sind der griechischen Mythologie und der Sage um den Gott Satrun entnommen. Mit einem Durchmesser von 1530 km ist er weitaus kleiner als Titan. Danach folgt im Bild der Mond Tethys, der etwas kleiner als der neben ihm stehende Mond Dione ist, aber durch seine hellere Oberfläche fällt er stärker auf. Der noch größere Mond Japetus ist nicht auf dem Bild. Als kleinster der abgebildeten Monde ist noch Enceladus zu nennen. Mit nur 500 km Durchmesser und seiner nahen Umlaufbahn zum vergleichsweise hellen Saturn ist er nicht einfach abzulichten.

Eine ganze Heerschar von Monden sind eigentlich die Ringe des Saturn. Aus unzähligen Körpern von Staubkörnen bis zu einigen Metern großen Brocken besteht das System der Ringe und ist im Grunde nichts anderes als eine Akkretionsscheibe um den Riesenplaneten Saturn. Das heißt: Materie wird vom Planeten angezogen und in eine Umlaufbahn gezwungen. Irgendwann fallen allerdings alle diese Körper auf den Planetenkörper herab, sodass spekuliert wird, ob nicht das Ringsystem des Saturn ein vorübergehendes Phänomen ist, das man in einigen Millionen Jahren nicht mehr beobachten kann.

Kommende Veranstaltungen

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach

P. Christoph Gerhard OSB
Schweinfurter Straße 40
97359 Münsterschwarzach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wichtige Telefonnummern

Zentrale: 09324 / 20 0
Gästehaus: 09324 / 20 203
Bäckerei/Metzgerei: 09324 / 20 491

Buch- und Kunsthandlung inkl.
Kartenvorverkauf: 09324 / 20 213

Onlineshop/Vier-Türme-Verlag:
09324 / 20 292

Zum Onlineshop