Merkur vor der Sonne am 11.11.2019

Die inneren Planeten Merkur und Venus wandern immer wieder über die Sonnenscheibe. Da Venus weiter von der Sonne entfernt ist, geschieht dies seltener. Bei Merkur hat man eher die Chance einen sogenannten Transit über die Sonne zu sehen. Am Fest des hl. Martin war es wieder einmal so weit.

Spannend machte es aber erst einmal der Hochnebel. Zwar hatten viele Wettervorhersagen günstiges Wetter signalisiert, aber dann war doch keine Durchsicht zu unserer Sonne und damit auch nicht auf Merkur. Bis um die Mittagszeit hielt sich zäh das Grau, bis sich um 13:30 MEZ, kurz vor dem Merkurtransit, der Schleier sich endlich lichtete und die Bühne frei wurde für den Vorübergang flinken Planeten.

Die ersten Minuten meiner Aufnahmeserie zeigte noch nichts vor der Sonnenscheibe - außer durchziehenden Wolken. Aber pünktlich um 13:35:41 MEZ wurde ein erster Ansatz des Merkurscheibchens sichtbar. Mit knapp 10" Größe zeigte er die Kleinheit des Planeten vor der Sonnenscheibe, die fast 180-fach größer am Himmel erscheint. Zum Vergleich: die Erde ist nur 2,7 mal größer als Merkur!

Merkur vor der Sonne

11.11.2019 um 14:40 MEZ

Nachdem der innerste Planet dann seine deutlichen Spur als kleiner runder Fleck auf der Sonne hinterließ, war etwas Entspannung angesagt. Einige Mitbrüder und auch Mitareiter, die beim Bau der Sternwarte geholfen hatten, kamen für einen kurzen Blick durch das Teleskop vorbei. Die Überraschung war groß, dass Merkur nur so klein war - und sonst nichts!

Neben Merkur war auf der Sonnenscheibe wirklich nichts zu sehen, außer der feinen Granulation. Seit Monaten ist die Sonne in ihrem elf-jährigen Zyklus der Sonnenflecken im Minimum. Kaum ein Fleck war auf ihr zu sehen gewesen. Auch waren sogenannte Fackeln und Protuberanzen im roten Licht des Wasserstoffs sehr selten zu beobachten. So stahl nichts dem Götterboten Hermes (Merkur) die Schau.

Der nächste Merkurtransit wird erst im Jahr 2032 stattfinden!

Es bleibt der Sonne nur der Mond, der sich zu ihr gesellt am Tage.

Kommende Veranstaltungen

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach

P. Christoph Gerhard OSB
Schweinfurter Straße 40
97359 Münsterschwarzach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wichtige Telefonnummern

Zentrale: 09324 / 20 0
Gästehaus: 09324 / 20 203
Bäckerei/Metzgerei: 09324 / 20 491

Buch- und Kunsthandlung inkl.
Kartenvorverkauf: 09324 / 20 213

Onlineshop/Vier-Türme-Verlag:
09324 / 20 292

Zum Onlineshop